Lossprechung22.06.2018

Am 22.06.2018 hatten die neuen Gesellen der Innung Köln-Aachen, ihre Angehörigen und Ausbilder die Möglichkeit, den erfolgreichen Abschluss der Ausbildung im Rahmen unserer alljährlichen Lossprechung im Kastanienhof in Köln-Junkersdorf zu feiern.

In lockerer Runde hatten die neuen Gesellen nach kurzen einführenden Worten des Obermeisters Detlef Ptak in sehr schöner Atmosphäre und mit einem rustikalen Barbeque-Buffet im Kastanienhof in Köln-Junkersdorf Gelegenheit, noch mal auf ihre Ausbildungszeit zurückzublicken.

Der Vorsitzende des Gesellenprüfungsausschusses Manfred Lindgens und Lehrlingswart Siegfried Ruhkamp überreichten den neuen Gesellen ihre Gesellenbriefe. Die Herren Steinacker und Rennett überreichten im Namen des diesjährigen Sponsors, der VERMOP Deutschland GmbH aus Wertheim, dem Prüfungsersten und -zweiten, Herrn Timo Wermeester und Herrn Dennis Scheen je einen hochwertigen professionellen Staubsauger. Zum Stolz seines Ausbilders Gerhard Kelleter, Aachen, wird Herr Timo Wermeester die Innung beim diesjährigen Landesleistungswettbewerb vertreten.

Besonders freute sich der spanische Auszubildende, der vor drei Jahren im Rahmen einer gemeinsamen Innungsaktion mit spanischen Partnern aus Spanien kam, über seine bestandene Winter-Prüfung. Eigens für die Lossprechung kam er aus Spanien angereist.

 Die neuen Gesellen 2018

Die neuen Gesellen 2018


Die Prüfungsbesten 2018

v.l.n.r.: Manfred Lindgens (Prüfungsausschuss-Vorstitzender), Siegfried Ruhkamp (Lehrlingswart), Herr Ralf Steinacker (VERMOP), Timo Wermeester (Prüfungsbester), Dennis Scheen (Prüfungszweiter), Thomas Rennett (VERMOP) und Detlef Ptak (Obermeister)

 

Prüfungsbester mit Ausbilder

v.l.n.r.: Manfred Lindgens, Timo Wermeester mit Ausbilder Gerhard Kelleter und Siegfried Ruhkamp