Lossprechung28.06.2019

Am 28.06.2019 hatten die neuen Gesellen der Innung Köln-Aachen, ihre Angehörigen und Ausbilder die Möglichkeit, den erfolgreichen Abschluss der Ausbildung im Rahmen unserer alljährlichen Lossprechung zu feiern.

In lockerer Runde hatten die neuen Gesellen nach kurzen einführenden Worten des Obermeisters Detlef Ptak in sehr schöner Atmosphäre und mit einem rustikalen Barbeque-Buffet im Kastanienhof in Köln-Junkersdorf Gelegenheit, noch mal auf ihre Ausbildungszeit zurückzublicken.

Der Vorsitzende des Gesellenprüfungsausschusses Manfred Lindgens und Lehrlingswart Siegfried Ruhkamp überreichten den neuen Gesellen ihre Gesellenbriefe. Frau Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes war freundlicher Weise der Innungseinladung gefolgt und hat den drei Prüfungsbesten persönlich zu Ihrem Erfolg gratuliert.

Herr Karakoc überreichte im Namen des diesjährigen Sponsors, der Peter Kebeck oHG aus Stolberg, den drei Prüfungsbesten, Frau Alexandra Nießen, Frau Jacqueline Mackenzie und Herrn Marc Hallerbach je ein Geschenk. Zum Stolz ihres Ausbilders Detlef Ptak wird Jacqueline Mackenzie die Innung beim diesjährigen Landesleistungswettbewerb vertreten.

 

Die neuen Gesellen 2019

v.l.n.r.: Manfred Lindgens, Elfi Scho-Antwerpes, Jacqueline Mackenzie, Alexandra Nießen,Siegfried Ruhkamp, Marc Hallerbach, Detlef Ptak und Bernhard Nordhausen